займ на карту с любой кредитной историей

User der Woche: Crazy Girl

Kategorie: User der Woche

Es ist mal wieder Zeit für die Vorstellung des Users der Woche. Aufgrund der Anzahl der Kommentare geht die Vorstellung diese Woche an Crazy Girl.

Unter welchem Nicknames / Namen findet man dich im Internet?
Der bekannteste und den am meisten geläufigste Nickname von mir dürfte „Crazy Girl“ sein, obwohl ich auch um meinen weltlichen Namen Tanja kein Geheimnis mache. Nur gibt es Tanja’s im Gegensatz zu Crazy Girl’s wahrscheinlich wie Sand am Meer. Und ich möchte auch gerne unverwechselbar sein *lacht*. Für mich ist es auch wichtig, dass der Nick zum entsprechenden Blog oder zur URL passt und bei „Crazy Girl“ war das schon eine etwas schwerere Geburt. Die URL meines Blogs lautet ja crazytoast.de und als Toastbrot wollte ich als Low Carblerin, die ja gar kein Brot isst, wirklich nicht unterwegs sein ;-)

Was hast du für Hobbys?
Mein Blog gehört sicher auch zu meinen größeren Hobbys, obwohl ich jedes Mal, wenn ich sage, dass die crazytoast.de meine private Spielwiese ist, auf große Augen stoße. In der Tat verdiene ich ja unter anderem auch mit meinen Blogs meinen Lebensunterhalt (ich bin ja selbständig), aber gerade für „Crazy Girls Tipps“ schreibe ich viel in meiner Freizeit.
Ansonsten lese ich sehr gerne, liebe meinen Mann und unsere zwei Katzen, treibe gerne Sport und interessiere mich für den Bereich Ernährung.

Was machst du beruflich?
Ich bin selbständig und lebe von meinen Internetauftritten sowie auch von Dienstleistungen im Bereich der Webprogrammierung.

Hast du (eine) eigene Website?
Du willst doch nicht im Ernst, dass ich hier alle meine Internetauftritte aufzähle *lacht*. Nö, das tue ich weder mir, noch Dir, noch Deinen Lesern an ;-) Im Netz gibt es leider auch sehr viele Neider und in der Tat wurden mir während meiner mittlerweile 7jährigen Selbständigkeit schon mehrfach Domains „abgeschossen“. So lange das immer noch möglich ist, werde ich nie alles an einer Stelle aufzählen. Diejenigen, die mir an den „Karren pissen“ wollen, sollen gefälligst auch noch was zu tun haben ;-)

Um was geht es auf deiner/ deinen Websites?
Auf meinem Blog Crazy Girls Tipps geht es vor allem um das Bloggen an und für sich. Wobei ich hier auch gerne meine Kenntnisse in Sachen WordPress und Programmierung einfließen lasse. Weiter beschäftige ich mich noch hin und wieder mit SEO für Blogs, schneide auch immer mal wieder den Bereich Selbständigkeit und Geld verdienen mit Blogs an und verliere mich in meinen Steckenpferden rund um Sport und Ernährung. Abgerundet wird das Ganze von allem, was mich gerade interessiert und bewegt. Im Prinzip ein „crazy“ Sammelsurium aus meinem beruflichen und privaten Leben.

Wie lange bist du schon im Web unterwegs?
Seitdem ich einen Computer mit Internetzugang zur Verfügung habe. Müsste ca. 1998 gewesen sein, aber nagle mich hier nicht fest. Ich bin ja kein gar so junges Mädel mehr und Computer, sowie auch später das Internet begleiten mich schon seit meiner Lehrzeit. Seit Januar 2004 bin ich selbständig und zu dieser Zeit startete ich auch mit meiner ersten eigenen Domain und den entsprechenden Programmierungen. Learning by doing ;-)

Twitterst du?
Ja, bei Twitter bin ich unter crazytoast zu finden. Ich bin noch gar nicht so lange bei Twitter (März 2010) dabei.

Was gefällt dir an netheweb.de und was kann ich noch verbessern?
Du stellst mir Fragen ;-) Ich mag Dich und Deine Themen, sonst wäre ich nicht so oft bei Dir. Ich kann Dir nur den Tipp geben, immer authentisch zu bleiben und genau das zu tun, was Du für richtig hältst. Eigentlich ist alles Geschmackssache und ein Patentrezept gibt es nicht. Und allen kann man es sowieso nie Recht machen. Deswegen zieh in erster Linie „Dein Ding“ durch und mach Dir keinen Kopf darüber, was andere von Dir oder über Dich denken.

Was sind deine Pläne für die Zukunft?
Ich bin eigentlich relativ „planlos“. Ich lege hohen Wert auf Spontaneität und lasse mich ungern weit im Voraus festlegen. Was mir heute wichtig war, kann morgen schon einen ganz anderen Stellenwert haben. Auch Kreativität ist mir wichtig und der Punkt das tun zu können, wonach mir gerade so ist. Auf den Punkt bringt es ein Spruch, den ich mir seit Jahren zu Herzen nehme: „Träume nicht Dein Leben, sondern Lebe Deinen Traum.“

Was möchtest du meinen Lesern noch sagen?
Ich wünsche Euch eine schöne Weihnachtszeit, einen Guten Rutsch ins Neue Jahr und dass alle Eure Wünsche und Träume in Erfüllung gehen!

Geschrieben von Sensei am 26. 12. 2010
Abgelegt unter: User der Woche
Tags: , ,

3 Kommentare zu “User der Woche: Crazy Girl”

Einen Kommentar hinterlassen

Kategorien