займ на карту с любой кредитной историей

User der Woche: Andreas Mast

Kategorie: User der Woche

Diese Woche möchte ich euch Andreas Mast durch diesen kleinen Fragebogen vorstellen.

Unter welchem Nickname / Namen findet man dich im Internet?
Das ist verschieden: also in Foren bin ich oft unter dem Nicknamen Zak unterwegs. In der Blogosphäre bin ich sonst auch manchmal mit meinem Namen Andreas oder Andi unterwegs. Bei Twitter heiße ich aber z.B. Servervoice, denn das ist der Name von einem Blog von mir. Ihr seht also, man kann mich unter vielen verschiedenen Namen antreffen ?.

Was hast du für Hobbys?
Wie wahrscheinlich viele, unternehme ich gerne etwas mit Freunden und mache gerne Sport. Sonst arbeite ich gerne an Webprojekten und beschäftige mich mit dem Thema „Internetmarketing“. Das Thema „Security“ bei Servern, Computern etc. finde ich auch sehr interessant und es sollte meiner Meinung nach auch von viel mehr Leuten beachtet werden. Denn es ist erschreckend, wie viele Server eigentlich schlecht oder fast gar nicht gesichert sind. Achtet einfach darauf was ihr macht, denn es sollen ja nicht irgendwann eure Daten in die falschen Hände geraten.

Was machst du beruflich?
Zurzeit mache ich eine Weiterbildung im IT Bereich und bin nebenher als Kleinunternehmer noch selbständig mit ein paar Webprojekten.

Hast du (eine) eigene Website?
Ja ich besitze eine bzw. mehrere Webseiten bzw. Webprojekte. Aber ich möchte jetzt nicht auf alle Webseiten oder Blogs eingehen, daher nenne ich jetzt nur mal einen Blog von mir, welchen ich etwas weiter oben schon geschrieben habe. Wie ich bei meinen Nicknamen schon genannt habe, heißt dieser Blog „Servervoice“. Hier noch kurz, wie es zu diesem Namen gekommen ist: eigentlich wollte ich damit ein anderes Webprojekt starten, was er in den Voiceserver Bereich gegangen wäre, aber dieses hatte ich dann doch nie verwirklicht. Da ich sowieso mal einen eigenen Blog starten wollte, dachte ich mir dann, dass dieser Name auch ganz gut zu einem Blog passen könnte und habe deshalb den Blog unter dieser Domain betrieben.

Um was geht es auf deiner/ deinen Websites?
Der Blog befasst sich grob gesagt mit dem Thema Technik. Angefangen von verschiedenen Programmvorstellungen über Tipps zum Einstieg ins Programmieren, über das Thema Scripting bis hin zur Administration von Linux Servern. Aber ich schreibe dort auch über aktuelle Themen aus der Technik- bzw. Internetwelt.

Wie lange bist du schon im Web unterwegs?
Das ist eine sehr gute Frage ?. Ich würde jetzt mal sagen, es müsste ca. das Jahr 1997 gewesen sein. Ganz am Anfang bin ich nur als reiner User etwas durch das Netz gesurft und habe rum geschaut, was es schönes Neues gibt. Aber dann habe ich mich schon recht bald mal dran versucht, meine erste eigene Homepage zu machen, damals mit Frontpage von Microsoft. Aber mit der Zeit hatte ich mich dann mit der ein oder anderen Forensoftware vertraut gemacht und auch verschiedene Webseiten mit einem CMS am laufen.
Zurzeit setzte ich bei meinen meisten Projekten WordPress ein.

Twitterst du?
Ja ich twittere mehr oder weniger aktiv, gerade habe ich aber nicht wirklich viel Zeit dafür. Mein Twitter Account ist Servervoice, falls ihr mit folgen möchtet.

Was gefällt dir an netheweb.de?
Ich finde es schön, dass es hier ganz verschiedene Themen gibt und nicht nur stur aus einem Bereich berichtet wird.

Was sind deine Pläne für die Zukunft?
Ich habe schon ein paar Projekte, welche gerade noch in der Planung sind und hoffe, dass ich diese bald fertig bekomme. Sonst hoffe ich, dass meine bestehenden Projekte schön wachsen und gedeihen?. Außerdem hoffe ich, das ich meine Weiterbildung gut abschließen werde.

Was möchtest du meinen Lesern noch sagen?
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr auf meinem Servervoice Blog mehr kommentiert?. Ihr dürft auch gerne schreiben, was für Themen ihr gerne noch vermehrt lesen möchtet, ich werde dann auf die Themenwünsche eingehen.
Wenn sonst auch ein paar Blogger oder Webmaster unter euch sind, noch ein kleiner Tipp. Seid nicht zu niedergeschlagen, wenn eure Projekte nicht gleich am Anfang perfekt laufen oder den riesengroßen Besucheransturm verzeichnen können. Arbeitet dann beständig weiter an eurem Projekt und bloggt auch immer weiter und sagt nicht, wenn nach 2 Monaten noch nicht viel los ist, dass ihr keine Lust mehr hat. Gute Dinge brauchen einfach ihre Zeit, und irgendwann später werdet ihr dann sehen, dass sich euer Durchhaltevermögen auch auszahlt.

Geschrieben von Sensei am 25. 1. 2010
Abgelegt unter: User der Woche
Tags: , , , ,

Einen Kommentar hinterlassen

Kategorien