Schneller an der richtigen Stelle suchen…

Kategorie: Tips&Tricks

Gastartikel von Roberto

Dinge schneller erledigen zu können als andere, ist heutzutage viel Geld wert. Besonders die kleinen Dinge, bei denen man denkt sie nehmen nicht viel Zeit in Anspruch, werden am Ende zu wahren Zeitkillern.

Ich suche viel. Egal ob bei Google, Wikipedia, Wolfram|Alpha oder auch bei mir selber im Blog. Jedes mal die jeweilige Seite zu besuchen geht zwar dank DSL schnell, doch kann man sich die paar Sekunden auch sparen.

In allen aktuellen Browsern kann man auf verschiedene Weisen Schlüsselwörter festlegen. Das Kürzel “wiki” würde bei Wikipedia Sinn machen. Sobald ein Kürzel festgelegt wurde, gibt man es einfach in die Adressleiste ein, gefolgt von dem was man suchen möchte. Ein Beispiel bei Wolfram|Alpha könnte sein:

wolle germany

wolle” wäre mein Schlüsselwort und “germany” mein Suchbegriff. Der Browser setzt dann automatisch mein Suchbegriff an die richtige Stelle in der URL ein.

wolle germany

1. Beispiel: Firefox

Dazu besucht man einmalig die jeweilige Seite und macht einen Rechtsklick auf das Suchfeld. Dann “Ein Schlüsselwort für diese Suche hinzufügen…” – danach in dem darauf folgenden Dialog, vergibt man einen Namen für die jeweilige Suche und das Schlüsselwort was man verwenden möchte. Das sollte möglichst kurz sein und noch mehr Zeit beim tippen zu sparen. Dann speichert man das Ganze und kann auch schon anfangen zu suchen.

firefox suche

2. Beispiel: Google Chrome

Man muss nur einmal das jeweilige Suchfeld benutzen. Dann gibt man einfach die Domain in die Adressleiste ein bis man angeboten bekommt Tab zu drücken. Und schon kann man suchen.

Um für die gerade erstellte Suche ein kürzeres Schlüsselwort festzulegen, rechtsklicke einfach auf das Adressfeld im Chrome. Danach auf “Suchmaschinen bearbeiten…“. Von da aus kann man dann die jeweiligen Schlüsselwörter bearbeiten. Und auch weitere Suchen per Hand hinzufügen.

chrome suchmaschine

Wenn ihr Fragen dazu habt stellt sie einfach unten in den Kommentaren.


Über den Autor:

Roberto, 19 Jahre aus Dresden. Bloggt regelmäßig auf robertomueller.de

Geschrieben von Roberto am 12. 12. 2009
Abgelegt unter: Tips&Tricks
Tags:

3 Kommentare zu “Schneller an der richtigen Stelle suchen…”

Einen Kommentar hinterlassen

Kategorien