Laptoptaschen und Smartphonecases & Tipps zum Transport

Kategorie: Smartphone

Das Innenleben unserer tragbaren Computer, ob Tablet, Laptop oder Smartphone, liegt uns ganz besonders am Herzen. Doch auch das äußere Design ist den meisten Usern nicht völlig egal. Beides gilt es, vor Stößen und Erschütterung bestmöglich zu schützen. Welche Taschen sich wann eignen, erfahren Sie hier.

Moderner Tascheninhalt
© Thomas Northcut/Lifesize/Thinkstock

Taschen für Laptops, Netbooks und Tablets

Auf dem Markt finden Sie Taschen für den Laptop in den unterschiedlichsten Varianten. Je nachdem, wie Sie ihren tragbaren Computer nutzen, kommen folgende verschiedene Modelle in Frage:

  • Wenn Sie viel geschäftlich unterwegs sind und dabei auch meist eine Aktentasche, einen Rollkoffer oder ähnliches bei sich haben, sollten Sie sich solch einen mit einem Laptopfach zulegen. Dieses ist besonders stark gepolstert. Eine große Auswahl an geeigneten Modellen finden Sie beispielsweise unter www.zalando.de. Ob Sie das Design einer Aktentasche bevorzugen oder besser eine Tasche in Slouch-Optik wählen, hängt ganz von Ihrem individuellen Geschmack ab. Natürlich gibt es auch diverse Rucksäcke für den Notebooktransport. Sie sollten jedoch für beide Varianten ein wasserabweisendes Modell wählen.
  • Laptop in gepolsterter Tasche
    © Ryan McVay/Thinkstock

  • Im Trend liegen zurzeit schlanke Hüllen für Netbooks und Tablets. Der große Vorteil dieser Variante: Sie können Ihr Gerät sicher verpackt in Ihre Lieblingstasche oder Ihren Rucksack stecken. Auch hier finden Sie eine große Fülle unterschiedlicher Materialien, Designs und Funktionsweisen auf dem Markt. Einschubtaschen aus Filz, Leder oder beschichtetem Schaumstoff begegnet man häufig. Diese sind oft modern gestaltet und daher ein echter Blickfang. Wenn Sie Ihren Computer jedoch sehr häufig transportieren, dazu auch noch sperrige Gegenstände neben ihm in der Taschen tragen, sollten Sie die Funktionalität der äß?eren Erscheinung überordnen. Wählen Sie ein hartes Case, das innen mit Schaumstoff gepolstert ist. So bleiben Sie auf der sicheren Seite. Selbst den Unialltag neben Wasserflasche, Schlüsselbund und Sportschuhen überlebt Ihr Gerät gut geschützt.

Schützende Hüllen für Smartphones

Eine breite Auswahl an Taschen gibt es auch für Ihr Smartphone, um es so vor Stößen und Kratzern zu schützen. An dieser Stelle Empfehlungen auszusprechen, ist daher schwierig, denn die kleinen Geräte sind auch in dünneren Hüllen meist ausreichend geschützt. Schließlich sind Sie für den Transport gemacht und weniger sensibel als Laptop und Co. Allerdings lohnt es sich in den meisten Fällen, eine Schutzhülle auszuwählen, die auch das Display schützt. Die Schutzhüllen, welche das Display aussparen, können dies natürlich auch nicht vor Kratzern bewahren. Der Vorteil: Sie brauchen das Gerät nicht lange auspacken, wenn es klingelt oder Sie es anderweitig nutzen wollen. Trotzdem empfehle ich Ihnen eine Hülle, die das gesamte Gerät umschließt. An die Handhabung hat man sich schnell gewöhnt.

Geschrieben von Sensei am 09. 6. 2013
Abgelegt unter: Smartphone
Tags: , ,

Einen Kommentar hinterlassen

Kategorien