iPhone: Kopfhörer Wackelkontakt – Problemlösung

Kategorie: Smartphone

Ich habe zwar schon seit einiger Zeit nichts neues mehr geschrieben, aber gestern ist mir da mal wieder was aufgefallen.

Wie ihr sicher aus dem Thema bereits erkennt, soll es um die für das iPhone typischen Probleme mit den Kopfhörern gehen. Sprich, man kommt gegen den Stecker, der Ton ist weg oder nur noch auf einem Kanal.

Ich habe das Problem jetzt auch mehrere Wochen mit mir rum geschleppt und immer gedacht die Buchse hätte einen Wackelkontakt. Gestern habe ich mir dann aber gedacht, schaust du mal, ob du das nicht irgendwie auf die Reihe bekommst.

Bin dann auf die Idee gekommen mal mit einer Lampe in die Buche zu leuchten und dabei hab ich dann das eigentliche Problem gesehen. Da ja das iPhone hauptsächliche in der Hosentasche transportiert wird sammelt sich in der Kopfhörerbuchse so einiges an.

Daher jetzt mein Pro-Tipp: Einfach eine Büroklammer aufbiegen und zumindest mal testen, was sich im Laufe der Zeit in der Buchse so angesammelt hat. Wenn Ihr nicht zu brutal vorgeht, dann könnt ihr auch nichts kaputt machen.

Kann euch das nur empfehlen, bevor ihr das komplette iPhone tauschen lasst, denn es geht wesentlich schneller. Zwar sind die Probleme bei mir nicht komplett verschwunden, aber zumindest bei mir um 70% weniger störend.

Geschrieben von Sensei am 18. 1. 2012
Abgelegt unter: Smartphone
Tags: , , , ,

2 Kommentare zu “iPhone: Kopfhörer Wackelkontakt – Problemlösung”

  • Anja sagt:

    Ich habe immer versucht an den Kopfhörern ein Problem zu finden…Das mit der Büroklamemr ist echt ne gute Idee! Ich habe zwar kein IPhone aber auch bei meinem htc habe ich eben so einiges aus der Kopfhörerbuchse rausholen können :D

  • Caroline sagt:

    iPhone Köpfhörer sind der reinste Schrott!!! Sogar die billigen sind besser….

Einen Kommentar hinterlassen

Kategorien