Jahresrückblick 2010

Kategorie: netheweb.de

Das Jahr ist jetzt schon fast wieder vorbei und wie schon letztes Jahr will ich auch dieses Jahr noch einmal zurückblicken. Denn für dieses Jahr gilt sicher es war viel schönes dabei aber auch leider weniger erfreuliche Dinge.

In meinem letzten Rückblick auf das Blogger-Jahr 2009 habe ich mich dafür entschieden bestimmte Menschen die mir was das Bloggen besonders geholfen haben direkt anzusprechen. Dieses Jahr allerdings will ich dann doch eher die Ereignisse betrachten, die dieses Jahr zu einem besonderen gemacht haben.

1. Geburtstag von Netheweb.de

Das Jahr hat gleich mit etwas gutem angefangen, nämlich dem Geburtstag von Netheweb und damit das ich dem Blog ein neues Design geschenkt habe. Im nächsten Jahr wird es wohl nicht schon wieder ein neues Design geben, da ich aktuell mit meinem anderen Projekten sehr eingebunden bin, aber das aktuelle ist ja auch noch nicht so veraltet vom Aufbau her.

Was das Design angeht muss ich mich auch noch einmal bei Clemens bedanken, der mir da gerade in der Endphase sehr geholfen hat, also ich ins hängen gekommen bin und die Fehler einfach nicht mehr gefunden habe.

2. Netheweb auf Facebook

Schon im Februar, ich selbst wusste nicht mehr, dass es schon so lange her ist, habe ich die Netheweb Fanpage auf Facebook erstellt und damit parallel auch bekommen die Facebook Fanpage Serie zu schreiben in der ich immer wenn mir etwas aufgefallen ist auch einen How-To Artikel für den Blog geschrieben habe. Der Artikel Eigene Facebook URL für Fanpages ist inzwischen übrigens auch der beliebteste Artikel auf meinem Blog und hat über 70 Kommentare erhalten, worüber ich mich natürlich sehr freue.

3. Die Whatpulse Bloggergruppe

Wann genau die Gruppe gegründet wurde, kann ich nicht einmal mehr genau sagen, aber inzwischen läuft die Aktion auch schon fast das komplette Jahr 2010 und ich habe gerade zu diesem Thema auch einiges geschrieben.

An dieser Stelle macht es denke ich kaum Sinn, dass zu wiederholen was war sondern eher auf die aktuellen Fakten einzugehen. Da wäre zum einen festzuhalten, dass Alex auf Facebook eine Whatpulse Blogger Gruppe gegründet hat, in der man sich zu den unterschiedlichsten Themen miteinander austauschen kann.

Des Weiten wurde das von mir relativ eigenmächtig ausgerufene Ziel der 200.k Keys im Jahr 2010 erreicht, wohingegen die 100 User Marke noch offen ist. An dieser Stelle, noch einmal an alle die Einladung die Lust haben, ihr könnt bei Piet nachlesen, wie ihr euch anmeldet und steigt doch einfach noch mit ein.

Abschließend darf natürlich bei keinem Bericht über Whatpulse ein aktueller Zwischenstand fehlen, weshalb ich ihn jetzt hier auch einbinde.



Wie man auf dem Bild sehen kann, habe ich es nicht geschafft, Piet einzuholen oder wenn dann nur für relativ kurze Zeit, ABER was ja auch eine ganz passable Leistung ist, ich habe mich unter den Top 15 gehalten und inzwischen über 5 Millionen Tastaturanschläge gesammelt, von denen über 4,5 Millionen an meinem Mac eingehämmert wurden.

Die Gruppe insgesamt steht zu diesem Zeitpunkt auf Platz 227 der kompletten Rangliste und ist in den letzten Tagen auch fast täglich einen Platz gestiegen, was vermutlich auf die Tage zwischen den Jahren zurückzuführen ist, in denen viele der Teilnehmer Zeit haben und dadurch viel Tippen.



4. Websites kaufen Serie

Im laufe des Jahres habe ich mir zu unterschiedlichen Themen Gedanken gemacht, unter anderem auch über das Thema des Websitekaufen und Verkaufen, wozu ich dann auch gleich mal eine Artikelserie geschrieben habe in der verschiedene Dinge zu dem Thema erläutert werden. Es geht zum Beispiel um die Frage, wer Websites kauft oder verkauft, was die Motivation dahinter ist, aber auch wie man den richtigen Preis für eine Website ermittelt, worauf man beim Kauf achten sollte oder wo man überhaupt Websites kaufen kann.

Falls ich mit dieser kurzen Zusammenfassung euer Interesse geweckt haben sollte, ihr findet alle Artikel auf der Serienseite: Websites kaufen/ verkaufen.

5. Robertos Tod

Ein einschneidendes Ereignis, dass ich damals schon für diesen Jahresrückblick kommentiert habe und jetzt unverändert veröffentlichen werde:

Ich schreibe jetzt, wobei jetzt der 8. Juli ist. Es ist inzwischen ein paar Tage her, dass Robertos Nachruf auf seinem Blog veröffentlicht wurde. Der Grund warum ich das tue ist, weil ich die besondere Situation erhalten will, denn Erinnerungen verschwimmen.

Ich habe darauf verzichtet direkt einen Nachruf zu schreiben, da es mir nicht darum geht irgendeinen Hype zu treffen, sondern das Jahr mit allen höhen und tiefen hier darzustellen. Also jetzt aus der Perspektive von damals ein paar kurze Worte zu Roberto:

Wie ich ihn kennen gelernt habe weiß ich nicht mehr, ob es über Twitter war oder über meinen oder seinen Blog. Aber das ist ja im Prinzip auch völlig egal, denn er was ein super Kerl, mit dem man sich immer über alles möglich unterhalten konnte, bei uns waren es interessenbedingt meistens Themen rund um das Web. Man hat versucht sich gegenseitig zu helfen und Tipps zu geben, wobei es meistens Roberto war, der die guten Tipps für mich hatte.

Er hat auch mal Gastartikel für meinen Blog geschrieben und mir geholfen meinen Schreibstil zu verbessern oder Themen zu finden. Nichts desto trotz ging es gerade dann per ICQ auch nicht nur um das „Geschäft“ denn darum ging es Roberto eigentlich nie, sondern viel mehr um eher private Sache, wie z.B. Leipzig. In dem Maße wie ich Roberto auf diese Weise kennenlernen durfte habe ich ihn sehr gemocht und schätzen gelernt, als Menschen wie auch als virtuellen Freund.

Was mich jetzt besonders irritiert hat ist, dass ich den Eindruck hatte gerade mit ihm geschrieben zu haben, auch wenn die letzte Unterhaltung sicher schon zwei Monate her ist. Denn von seinem Tod im Mai bist jetzt ( immer noch der 8. Juli) ist auch auch schon einige Zeit vergangen.

6. 1Deluxe Geburtstag

Inzwischen wissen sicher die meisten von euch, dass ich nicht nur ein Projekt habe sondern verschiedene und das wohl größte Einzelprojekt ist mein Webhoster 1Deluxe.eu den ich mit Unterstützung von Patrick betreibe, bei dem ich mich an dieser Stelle auch gerne noch einmal öffentlich für seine Hilfe und die immer gute Zusammenarbeit bedanken möchte.

Aber eigentlich soll es ja um den Geburtstag gehen, denn im August diesen Jahres habe ich auch diesen Service schon ein Jahr lang betrieben. Ein Zeitraum in dem viele andere neu gegründete Anbieter gleich wieder einknicken und die Pforten schließen müssen.

Allerdings in diesem Jahr nicht das letzte Ereignis, worüber ich zu 1Deluxe positives berichten kann.

7. GMail Hacks Serie

So wie es aktuell aussieht war 2010 das Jahr der Serien auf Netheweb, denn hier kommt schon die nächste, in der es um den Einsatz von GMail, oder ausgeschrieben damit es zu keinen Verwechselungen kommt, Googlemail als einzigen Emailclient geht.

In mehreren Artikeln habe ich verschiedene Add-Ons vorgestellt, die einen die tägliche Arbeit wesentlich erleichtern können. Sobald mir da wieder etwas hilfreiches auffällt kommen auch hier natürlich weitere Artikel, in denen ich euch darüber Berichten werden.

Wer lesen will, was ich bisher so an Tipps für euch habe, kann sich eine Übersicht aller Artikel auf der Seite zur GMail Hacks Serie ansehen.

8. Blogger Code of Conduct

Bitte wie? Eigentlich schade das man sowas wirklich aufschreiben muss aber es gibt Dinge die bleiben leider nicht aus. In dem von mir verfassen Blogger Code of Conduct geht es eigentlich um das, was schon in den 10 Geboten ausgesagt werden sollte. Einen fairen Umgang mit seinen Mitmenschen, also wahrlich nichts neues doch im Internet nicht immer der Fall.

An dieser Stelle will ich auch nochmal kurz, darauf hinweisen, dass ich mich immer noch freue, wenn ihr euch dazu entschließt auf den Code auf eurem Blog aufmerksam zu machen, so wie es Luigi damals schon gleich getan hat.

8. Wieder 1Deluxe

Was ist da denn wieder los gewesen? Aufgrund von Problemen mit unserem alten Anbieter haben wir uns gezwungen gesehen, die Zusammenarbeit mit ihn zu beenden und sind mir Sack und Pack umgezogen. Eigentlich recht unspektakulär sollte man meinen, aber seitdem sind wir so gut wie nicht mehr eingeschränkt was das Produktspektrum angeht und können unseren Kunden immer bieten was Sie benötigen.

Positiver Nebeneffekt bei der Ganzen Sache war, dass die Anzahl der Neukunden nach dem Umzug erstaunlich schnell zugenommen hat, was uns zeigt das auch dieser Schritt richtig war.

Von der heutigen Perspektive bleibt mit im Namen von 1Deluxe nur danke zu sagen, an Kunden, Partner und das Team, darauf das es im nächsten Jahr genau so weitergeht wie 2010 endet.

9. Die WPBlogger Hannover

Was das ist? Kurz gesagt ein Treffen bei dem sich die Verschiedenen Blogger aus der Region Hannover einmal pro Monat Treffen und sich dann über die verschiedenen Nerd Themen austauschen.

Die Idee dazu kommt von Nicole die das Ganze auch plant, wobei man denke ich auch Jens, vom Coworkingspace Hannover danken sollte, der uns jedes mal wieder gerne aufnimmt, bevor es ins Spandau zu einer „Nachbesprechung“ geht.

Falls euch das Thema interessiert solltet ihr euch auf jeden Fall unseren Blog WpBlogger Hannover ansehen, auf dem auch alle Artikel zu den Vorträgen online gestellt werden und ihr auch Infos zu den nächsten Treffen findet.

Achja, wer wie Jens nicht so so auf Blogs steht, und gibt es natürlich auch auf Facebook wo es die gleichen Infos gibt wie auf dem Blog.

Mir selber gefällt das Format verdammt gut und ich bin bis jetzt auch jedes Mal dabei gewesen, woran sich eigentlich auch nichts ändern soll.

10. Die einflussreichsten Blogger 2010

Den Artikel habe ich ja im Jahr 2009 schon einmal geschrieben und damals so viel Feedback erhalten, dass ich mir vorgenommen habe auch dieses Jahr wieder eine solche Liste zur Verfügung zu stellen.

Für Alle die gerne wissen möchten, wer international zu den ganz Großen in der Blogger Szene zählt sollte sich den Artikel meine Meinung nach auf jedenfall ansehen. Vor allem sind auch wirklich nur Leute in der Liste, die auch wirklich ernsthaft Bloggen. Nicht so wie bei manchen anderen Listen, wo man dann Company Blogs findet.

Wer keine Lust hat nach einem Link zu Suchen, kann einfach dem Link hier folgen. Ich freue mich natürlich immer noch über Kommentare. Wenn euch der Artikel gefällt dürft ihr den Artikel natürlich immer noch gerne weitergeben :D.

Damit war es das dieses Jahr eigentlich auch wieder und ich muss sagen, auch das Jahr 2010 hat so viel Spaß gemacht das ich natürlich auch das nächste Jahr wieder dabei bin und bloggen werde. Wie viele Artikel dabei raus kommen weiß ich natürlich nicht, aber bis Jetzt hat es zu über 350 Artikeln und 2750 Kommentaren gereicht, wobei die Zahlen natürlich bis Jahresende gerne noch wachsen dürfen, nachdem ich den Artikel veröffentlicht habe.

An dieser Stelle wünsche ich euch allen schon einmal einen guten Rutsch ins Jahr 2011 und dort dann viel Erfolg.

Sensei

Geschrieben von Sensei am 30. 12. 2010
Abgelegt unter: netheweb.de
Tags: , , ,

Ein Kommentar zu “Jahresrückblick 2010”

  • Hi! Danke für das Lob. Helfe Dir gerne weiter, da es ja
    immer Infos, wo ich nicht so gut bin, retour gibt. Dein PlugIn muß
    ich noch prüfen, der Weihnachtsstress… Alles Gute für das neue
    Jahr und das Dir deine Wünsche in Erfüllung gehen!!!!!
    Clemens

Einen Kommentar hinterlassen

Kategorien