Eigene Facebook URL‘s

Kategorie: Online Marketing, Trends

Eigene Facebook URL‘s

Wie ihr sicher wisst, ist Facebook der weltweit am weitesten verbreitete Social Media Dienst. In einem meiner letzten Artikel, habe ich über die geschrieben und man konnte sehen, dass Facebook nur noch auf dem zweiten Rang liegt.

Das die Jungs von Facebook von diesem Trend nicht begeistert sind, ist zu erwarten und so haben sie sich mal wieder ein neues Features ausgedacht.

Ab 6 Uhr könnt ihr morgen eure eigene URL mit einem Username beantragen die dann wie folgt aussehen wird:

http://www.facebook.com/username/

Solltet ihr einen eingetragenen Markennamen haben, den ihr schützen wollt, könnt ihr dies schon jetzt per Email tun. Dazu hat Facebook ein Formular eingerichtet, dass ihr einfach nur komplett ausfüllen müsst.

Für alle, die jetzt allerdings darauf spekulieren, mit den Facebook-URLs handel zu können, sei gesagt, das dem von Facebook schon ein Riegel vorgeschoben wurde.

„Think carefully about the username you choose. Once it’s been selected, you won’t be able to change or transfer it. If you signed up for a Facebook Page after May 31 or a user profile after today at 3 p.m. EDT, you may not be able to sign up for a username immediately because of steps we’ve taken to prevent abuse or “squatting” on names.“

Mehr Informationen findet ihr auf dem Facebook Blog.

Euren Usernamen könnt ihr ab Morgen dann unter http://www.facebook.com/username/ wählen.

Was der Vorteil von diesen Url‘s ist, liegt denke ich auf der Hand, wenn man sie mit den bisherigen vergleicht. Die sich ja aus facebook.com/profile.php?id=“id Nummer“ zusammensetzen, weshalb es schwer war auf sein eigenes Profil zu verweisen.
Mit den neuen URL‘S sollte das kein großes Problem mehr darstellen und man könnte die URL sogar auf die Visitenkarte drucken und jeder könnte sie schnell abtippen.

Ich hoffe, dass ich euch mit diesem Artikel rechtzeitig informieren konnte,

Geschrieben von Sensei am 12. 6. 2009
Abgelegt unter: Online Marketing, Trends
Tags: , , ,

4 Kommentare zu “Eigene Facebook URL‘s”

  • Eigene Facebook URL‘s…

    Ab morgen 6 Uhr Vormittags könnt ihr eure eigene URL zu eurem Profil beantragen. Auf jedenfall ein sehr angenehmens neues Feature….

  • […] [via netheweb.de] […]

  • Chris sagt:

    ja mit Facebook und den Datenschutz bin ich mir nicht so sicher, ob es eine gute Idee ist durch die URL seine Marke zu promoten, denn wie ja bekannt ist, gibt man lt. AGB von Facebook die Rechte von Bilder und Texten an Facebook weiter. Das ist mit Sicherheit der Grund weshalb ich Facebook nicht nutze. Zudem war ich anfangs von solchen URL´s begeistert, wenn der Name drin vorkommt, aber auf der anderen Seite, ist dann die URL vor einem selbst im Index zu finden und bei Eigenname kann das auch dazu führen, dass die Identität von Personen kopiert und missbraucht werden.

  • überblick verloren sagt:

    wenn ich mir nun unbewusst so einen URL-namen zugelegt habe, WIE WERDE ICH IHN NUN WIEDER LOS ???? nur indem ich meinen ganzen account lösche..? oder gibt es zumindest einen weg, dass man ihn nicht direkt in meinen profilinformationen sieht?

Einen Kommentar hinterlassen

Kategorien