6 Schritte für mehr Traffic

Kategorie: Link Building

Ein Thema das wohl jeden interessiert, der eine eigene Website oder einen Blog hat ist, wie man mehr Traffic bekommt. Hier mal die meiner Meinung nach 6 effektivsten Methoden um mehr Traffic zu bekommen.

Das dumme an ihnen ist allerdings auch für sie muss man einige Zeit investieren, auch wenn sie zu einem sichtbaren Ergebnis führen, wundert euch also nicht, sollte ich selber von diesen Methoden abweichen.

Damit hätte ich auch wieder eine tolle Einleitung geschrieben und komme jetzt zu dem wichtigsten Part in diesem Artikel, den 6 Schritten für mehr Traffic.

1. Sucht auf Twitter nach den aktuellen Themen über die geredet wird. Die meisten Twitter User haben Blogs, die ihr in der Bio finden könnt. Guckt euch einfach die Blogs an und hinterlasst Kommentare bei den Themen und Artikeln die euch interessieren. WICHTIG mit Kommentaren wie „Geiler Artikel, weiter so!“ werdet ihr keinen Erfolg haben.

2. Besucht wieder die fast vergessenen Foren in denen ihr seit Monaten nicht mehr aktiv wart. Überprüft, ob eure Signatur dort noch aktuell ist und passt sie ggf. an. Denn ihr habt wahrscheinlich in der Zwischenzeit bessere Keywords gefunden, auf die ihr setzen wollt. Jetzt solltet ihr natürlich noch ein Paar Posts machen und dabei auch wieder drauf achten, dass ihr nicht zu „spammy“ wirkt.

3. Überlegt euch 10 Fragen für ein Interview und schreibt sie euch auf. Dann schickt die Fragen an andere Blogger und postet die Interviews. Die Chancen stehen gut, dass ihr dadurch neue Backlinks bekommt, da die meisten Menschen gerne auf Seiten linken, auf denen über sie Berichtet wird.

4. Schreibt einen Gastartikel für einen bekannten Blogger, natürlich sollte die Sprache passen, da sonst der Nutzen gen 0 geht. Dabei gilt, je besser der Artikel ist, desto wahrscheinlich ist es, dass er veröffentlicht wird. So sehen die Leser dann wie „geil“ ihr seid und kommen hoffentlich auch auf euren Blog.

5. Beantwortet Fragen auf Yahoo Answers. Auch wenn es schwer zu glauben ist, nutzen es viele Leute, die ihr, mit guten Antworten auf euren Blog locken könnt. Eigentlich ist es egal auf welche Fragen ihr antwortet. Je besser die Frage zu eurem Thema passt desto größer ist die Chance das die Besucher wieder kommen.

6. „Baut eine Google Bombe“, ihr habt eventuell schon was von Google Bombs gelesen, wenn nicht hier ist eine kurze Zusammenfassung. Es geht darum, möglichst viele Blogger dazu zu bringen mit einem bestimmten Keyword auf euch zu verlinken. Dazu könnt ihr Contests starten oder einfach so Free-Stuff raus hauen.

Zu den Links ist noch zu sagen, dass es wirklich total Wurst ist, ob sie Do-Follow oder No-Follow sind. LINK ist LINK, der PR wird eh überbewertet, wie die meisten von euch sicher schon mal irgendwo gelesen haben.

Eure Meinung ist wie immer willkommen.

Sensei

Geschrieben von Sensei am 18. 9. 2009
Abgelegt unter: Link Building
Tags: , , , , , , , , , ,

7 Kommentare zu “6 Schritte für mehr Traffic”

  • matthros sagt:

    Nana, Link ist NICHT Link, schon garnicht wenn der nofollow ist. Denn hier wird weder PR noch Power vererbt.

  • Patchy sagt:

    Hi,
    warum nur legen so viele Leute Wert auf den PR ? Ohne guten PR gibt es so gut wie keine guten Backlinks, es sei denn man kauft sie. An anderen Stellen, zum Beispiel hier, wird wieder gesagt dass der PR nur kosmetischen Wert besitzt. Irgendwie kann ich mir aus den Informationen keinen Reim machen. Ehrlich gesagt verwirrt mich das alles etwas.

  • […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von P W. P W sagte: 6 Schritte wie Ihr zu mehr Traffic gelangt (de) http://bit.ly/lNJXu […]

  • Roberto sagt:

    Ja das mit der Google Bombe stimmt. Bei mir wars das Keyword “Kaffee” :)

    Und “PR” wird überbewertet. Der ist schon seit 2003 kein Maß mehr um ein Blog oder eine andere Website zu bemessen. Schade das so viele angebliche SEOs noch so darauf besessen sind :(

  • Dankeschön für die interessanten Tipps. Was den Pagerank betrifft, schreiben zwar viele, dass er zu vernachlässigen ist und trotzdem wartet irgendwie jeder Blogger neugierig auf das nächste PR-Update…

  • Sensei sagt:

    Naja, der PR ist auch wenn er egal ist immer noch ne Sau die durch das Dorf getrieben werden kann um Traffic zu ziehen. Ich nehme mich da auch nicht aus.

  • Mac_BetH sagt:

    Hallo,

    wirklich interessanter Artikel über das Thema “mehr Traffic” und diese Tipps sind wirklich gut!

    Was ich der Liste noch hinzufügen würde, ist einer Social Community beitreten. Oder was denkst du?

    Gruß

    Matthias

Einen Kommentar hinterlassen

Kategorien