Google Analytics – Weiter das alte Layout Nutzen

Kategorie: google

Ich habe mich ja die letzten Tage schon öfter darüber beschwert, dass Google nur noch das neue Layout zur Verfügung stellt, in dem unter anderem die Übersicht über alle Websites fehlt.

Zum Glück, ist das Ganze aber nicht so dramatisch, wie ich jetzt feststellen konnte, denn es gibt auch weiterhin die Möglichkeit, auf das alte Design zurück zu wechseln. Einzig und allein der Ort des Links hat gewechselt.

Für alle, die lieber mit dem schon bekannten Layout arbeiten wollen, aus welchen Gründen das auch sein mag, hier kommt die Lösung:

Alles was ihr tun müsst ist, einmal bis zum Footer scrollen und dann genau hinschauen.



Google hat nämlich den Link zur alten Analytics Version, jetzt im Footer anstatt wie früher im Header der Seite versteckt.

Tendenziell würde ich aber davon ausgehen, dass die alte Version auf Dauer irgendwann verschwinden wird und man sich einige Features als Paid-AddOn für die neue Version freischalten lassen muss.

Jetzt die Frage an euch, welche Version findet ihr besser, alt oder neu und glaubt ihr an die Premium-Gerüchte?

Geschrieben von Sensei am 23. 4. 2012
Abgelegt unter: google
Tags: , , , ,

9 Kommentare zu “Google Analytics – Weiter das alte Layout Nutzen”

  • Markus sagt:

    Hab mich auch lang gegen das neue Design gesträubt, nutze es aber inzwischen doch schon sehr lang. Wenn man sich mal zurecht findet ist es Klasse. Vor allem die Echtzeit Anzeige, da erkennt man recht schnell Trends und kann darauf reagieren.

  • Sensei sagt:

    Was mir halt wirklich gefehlt hat ist die Möglichkeit den Traffic für alle meine Website in einer Übersicht zu sehen, um Entscheiden zu können, ob ich mir das genauer anschauen will oder nicht.

    Wenn die Zahlen stimmen, muss ich nicht täglich rein gucken, wenn es Abweichungen gibt, interessiert mich aber schon wieso. Das ging mit der neuen Version ja leider gar nicht.

    Der Rest ist mir relativ egal gewesen, da findet man sich schnell rein.

  • Markus sagt:

    Google scheint Dich erhört zu haben :-)

  • Stefan sagt:

    Gibt es noch eine Möglichkeit zu der Übersicht zu kommen? Seit heute(?) funktioniert das nicht mehr.
    Ein benutzerdefinierter Bericht ist ja auch immer nur für eine Webseite.

  • Sensei sagt:

    Nein, aktuell kenne ich da noch keinen Weg muss ich leider sagen. Hab es heute auch erst gemerkt, zumindest in der Übersicht sollte man noch vom Monaten runter brechen können

  • Knoxer123 sagt:

    Ich fand das alte Layout auch besser, aber habe mich mittlerweile an das Neue gewöhnt. Mich würde mal interessieren, wie lange Google das alte Layout noch zur Verfügung stellt :)

  • Sensei sagt:

    @Knoxer123 ist schon aktuell, dass die Funktionen nicht mehr vorhanden sind. Bin aus diesem Grund auch auf das neue Umgestiegen.

  • Webbosaurus sagt:

    Ich hab am Anfang auch ein wenig gejammert, aber ich hab mich nun an das neue GA gewöhnt und bin auch recht zufrieden nun.

  • Adrian sagt:

    Ich habe mich auch lange gegen das neue Layout gesträubt, finde es aber mittlerweile besser. Nicht zuletzt für die neuen Funktionen ist die neue Variante besser geeignet. Bedarf halt nur ein wenig Umgewöhnung, was aber schnell geht, wenn man sich eben nicht sträubt und aus Trotz immer die alte Version aktiviert. Und wenn man etwas nicht sofort findet, hilft halt Google. Unschön ist freilich, dass diverse Bücher jetzt so nicht mehr anhand des neuen Layouts nachvollziehbar sind.

Einen Kommentar hinterlassen

Kategorien