GMail Hacks: Absender authentifizieren

Kategorie: google

Heute habe ich für euch mal wieder ein nettes Features aus den Google Labs, mit dem ihr das Arbeiten mit Gmail noch ein Stück angenehmer gestalten könnt. Vom Prinzip her funktioniert das Ganze wie ein SSL Zertifikat. Heißt also, es wird überprüft ob die Seite auch wirklich, die Echte ist.

Kann der Absender als echt erkannt werden, wird ein Schlüsselsymbol vor dem Namen des Absenders eingeblendet.



Einen kleinen Haken hat die ganze Sache allerdings noch, bis jetzt können nur Mails von Ebay und Paypal erkannt werden, aber eventuell kommt ja noch die Option die Daten selber anzugeben.

Die Installation erfolgt wie eigentlich immer über die Google Labs, einfach die Funktion „Überprüfte Absender mit Symbol kennzeichen“ wählen und damit ist auch schon alles getan.



Mein persönliches Fazit zu dem Feature ist eigentlich positiv, denn so erkennt man auf den ersten Blick, bei welchen Emails es sich um echte handelt. Das alleine ist ja aber eigentlich kein großer Vorteil da bei dem Spamfilter eh kaum falsche Mails durchkommen. Den Vorteil den ich sehe ist, dass z.B. alle Emails von Paypal hervorgehoben werden und in den meisten Fällen handelt es sich ja um Zahlungen die man sich doch gerne mal anschaut. Es schadet also definitiv nicht die Mails schnell zu finden.

Wie steht ihr zu dem Thema, überflüssige Spielerei oder wirklich hilfreich?

Geschrieben von Sensei am 12. 5. 2011
Abgelegt unter: google
Tags: , , ,

2 Kommentare zu “GMail Hacks: Absender authentifizieren”

  • Markus sagt:

    Habe ich auch schon einige Zeit aktiviert. Find es eine sehr gute Idee aber Google sollte so langsam mal zusehen, dass sie auch andere Unternehmen bzw. auch Banken an Board bekommt.

  • Sensei sagt:

    @Markus da ist denke ich das Problem das die Projekte ja nicht direkt von Google entwickelt werden, sondern von der Community. Aber du hast schon recht es würde einiges bringen, wenn Google sich da einschalten würde und mehr Unternehmen und Banken ins Boot holen würde.

Einen Kommentar hinterlassen

Kategorien